Mittwoch, 2. Oktober 2013

Kürbismarkt

Am letzten Septemberwochenende ist in Merode immer Kürbismarkt und das ist eine wirklich gelungene Veranstaltung. Eine Vielzahl ausgefallener Verkaufsstände mit kulinarischen und handwerklichen wunderbaren Artikeln, es gibt alles von Olivenöl über Äpfel und Taschen, Messer, Holzspielzeug, Schmuck und und und

Und natürlich alles rund um den Kürbis. Die Kürbisse sind sehr schon präsentiert, es gibt sie in allen Forman, Größen und Arten zu kaufen und natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt - unter anderem mit Produkten aus Kürbis, unter anderem Kürbissuppe, Kürbisreibekuchen, Kürbischips und Kürbissecco.









Ich habe mich in diesem Jahr für die Kürbischips entschieden. Sie waren so lala, wären aber bestimmt um Klassen besser gewesen, wenn sie besser frittiert und knusprig gewesen wären. Aber dafür fehlte die Zeit und war der Andrang zu groß.


Im nächsten Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei, vor allen Dingen, wenn die Sonne wieder so schön mitspielt.

Kommentare:

  1. Ja das ist ein schöner kleiner Markt, wie auf den Fotos zu sehen ist. Gab es denn auch kleine Besonderheiten vom Kürbis zu essen ?

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es gab so ziemlich alles, was man aus Kürbis machen kann: Kürbismarmelade, Kürbisreibekuchen, -suppe, -chips usw.

    AntwortenLöschen