Freitag, 4. Oktober 2013

Lütticher Waffeln

Wenn ich zu Besuch in Belgien bin, liebe ich ganz besonders den Genuss von belgischen Waffeln. Dabei denke ich nicht an die fluffigen belgischen Riesenwaffeln, die hierzulande gerne gegessen werden, sondern an die kleinen runden festen Hefewaffeln.

Nun habe ich in den Tiefen des Internet letztens ein Rezept für eben diese Waffeln gefunden und mich kurzerhand an die Herstellung derselben gemacht.

Das "Aufwändigste" ist die Butter, die ich geschmolzen und leicht gebräunt habe und die vor der Weiterverarbeitung komplett abkühlen muss.

Dann habe ich die Hefe in der lauwarmen Milch mit braunem Zucker aufgelöst.




Alle Zutaten gut verrühren und etwa eine halbe Stunde gehen lassen


Hagelzucker (den eigentlich im Rezept verwendeten Perlzucker konnte ich nicht auftreiben) unter den Teig kneten, kleine Kugeln formen und die in einem belgischen Waffeleisen ausbacken




Perfekt!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen